LG G4: Neues Flaggschiff mit Lederrücken - Videos und Bilder

Profilbild

David L.

Am 28. April ist es mal wieder soweit - LG stellt an diesem Tag das neue Flaggschiff LG G4 vor. In dem vorab veröffentlichtem Teaser-Video gibt der Hersteller LG schon einen kleinen Einblick und heizt die Stimmung etwas auf. Besonders im Vordergrund stehen die Kamera, der Bildschirm und eine Rückseite aus Leder.

In Kürze stellt LG die vierte Generation der G-Serie vor. Mit den veröffentlichten Teaser-Videos hat LG bereits für große Aufmerksamkeit und Spannung gesorgt. In dem ersten Video stellt LG die neue Kamera mit einer Blende von 1.8F in den Focus, die anscheinend hervorragende Bilder in der Nacht aufnehmen soll. Da bisher nur sehr wenige offizielle Informationen da liegen, wird auch dieses Mal viel über die Erneuerungen der Hardware spekuliert. Der Gerüchteküche zufolge, soll die Kamera auf der Rückseite eine Auflösung von 16 MegaPixel und einer F1.8-Blende besitzen, mit der auch in der Dunkelheit fantastische Bilder aufgenommen werden können.

In dem etwas später veröffentlichten, zweiten Teaser-Video, dreht es sich hauptsächlich um das neue QHD-Display. Dieses soll das IPS-Display, laut offiziellen Informationen von LG, 25 Prozent heller und mit einem 20 Prozent größeren Farbraum darstellen können. Das QHD-Display soll mit einer Größe von 5,5 Zoll und einem um 50 Prozent höherem Kontrast in das LG G4 verbaut werden. Die Prozentualen Steigerungen sind auf das Display vom Vorgänger LG G3 bezogen. Trotz der höheren Werte, soll der Energieverbrauch nicht ansteigen.

Auch die Oberfläche des kommenden Flaggschiffs soll mit einer erneuerten, von LG entwickelten UX Benutzerfläche in der Version 4 und Android 5 erscheinen. Die UX Benutzeroberfläche soll neue Funktionen und eine bessere, intuitivere Bedienung mit sich bringen. So kann man zum Beispiel den Bedienmodi der Kamera zwischen Basis, Einfach und Manuell wählen, wodurch neue und mehrere Einstellungsmöglichkeiten genutzt werden können.

Android-Szene Entwickler